Universalstreuwerk

Universalstreuwerk VS

Universalstreuwerk

  • Bis zu 24 m Streubreite
  • Genaue Querverteilung
  • Exaktes Streubild
  • Maximaler Durchsatz
Fräszinken VS

Fräszinken/Streuwalzen

  • Segmentwalzen mit geschraubten Fräszinken aus Hardox
  • Leicht dreh- und auswechselbar
Streuteller VS

Streuteller

  • Verschleißbleche und Wurfschaufeln aus Hardox für extrem lange Haltbarkeit
Grenzstreueinrichtung VS

Grenzstreueinrichtung

  • Mechanische oder hydraulische Bedienung
  • Zum Streuen am Feldrand oder an Gewässern
  • Exaktes und sauberes Arbeiten
  • Wahlweise links oder rechts lieferbar
MS VS Einstellung Streuwerkshaube

Einstellung der Streuwerkshaube

  • Für optimale Streuqualität
  • Einfache Verstellung der Dosierklappe ermöglicht Anpassung an alle Streugüter und -Bedingungen
  • Für kompromisslose Präzision
  • Spart Kraft & Diesel
Streuwerksantrieb VS
Kardanantrieb VS

Streuwerksantrieb

  • Antrieb über verstärkte Rollenketten
  • Automatische Kettenspanner - wartungs- und verschleißarm
  • Automatisches Schmiersystem für die Streuwerksantriebsketten optional
  • Verstärkte Antriebswellenlagerung

Kardanwellenantrieb (optional)

  • Laufruhig und verschleißarm
  • Kardanwellen statt Ketten
  • Winkelgetriebe statt Kettenräder
  • Geringer Wartungsaufwand bei hoher Standzeit